Bio-wolle

WARUM BIO-WOLLE?

Bio-Wolle ist aus vielen Gründen eine fantastische Faser. Sie hat temperaturregulierende Eigenschaften, ist atmungsaktiv und hält Sie warm. Produkte aus Bio-Wolle haben eine lange Lebensdauer, d.h. sie können länger als andere Textilfaserprodukte genutzt werden. Sie werden weniger oft gewaschen, wodurch sowohl Wasser als auch Energie gespart werden. Nicht zu vergessen sind auch einige der besten Eigenschaften, die Wolle hat – sie ist recycelbar und biologisch abbaubar.

WOLLE TRÄGT NICHT ZUR AUSBREITUNG VON MIKROPLASTIK BEI

Alle Textilien verbreiten Mikrofasern, wenn sie getragen und gewaschen werden. Synthetische Fasern, wie Polyester und Nylon, werfen Mikroplastikfasern ab, die für immer in unserer Umwelt bleiben. Wollkleidung andererseits wirft auch Mikrofasern ab, diese jedoch sind biologisch abbaubar und tragen deshalb nicht zur Verbreitung von Mikroplastik bei.

BIO-WOLLE VS KONVENTIONELLE WOLLE

Wolle ist eine natürliche Faser mit eingebauten Eigenschaften, die sie erneuerbar und biologisch abbaubar machen. Ökologische Wolle bezieht sich darauf, wie das Material angebaut wurde. Es ist Wolle, die ohne die Involvierung von vielen häufig genutzten Chemikalien angebaut wurde, wie z.B. Tierarzneimittel wie präventive Behandlung gegen Läuse, Fliegen und innere Parasiten. Alles in Allem unterstützen Sie mit Bio-Wolle nachhaltigere Anbaumethoden und besseren Tierschutz. Besserer Tierschutz bedeutet, dass das Tier gesund, komfortabel, gut ernährt und sicher ist, nicht unter Schmerzen, Angst oder Bedrängnis leidet und Verhaltensweisen ausdrücken kann, die für den körperlichen und geistigen Zustand des Tieres wichtig sind. Besserer Tierschutz beinhaltet auch die Prävention von Krankheiten und angemessene tierärztliche Versorgung. Ökologische Bauern haben eine präventive Vorgehensweise zu Krankheiten, Tiere werden also nicht regelmäßig mit Antibiotika, Würmern oder Pestiziden behandelt. Insgesamt wird auf der Erde genug Wolle hergestellt, um einen Pullover pro Jahr pro Person herzustellen. Jedoch ist nur ca. 1% der gesamten Schaf- und Wollversorgung ökologisch verwaltet.

GOTS-ZERTIFIZIERT

Wenn Sie ein Produkt kaufen, das als Bio-Wolle ausgezeichnet ist, kann es trotzdem sein, dass der Rest der Produktionskette konventionell ist. Deshalb sind alle Wollkleidungsstücke bei Mini Rodini mit GOTS - Global Organic Textile Standard zertifiziert, vom Schaf bis zum fertigen Produkt. Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist heutzutage die strengste Zertifizierung für ökologische Materialien auf dem Markt. Dies beinhaltet strenge Kontrollen, beispielsweise zur Nutzung von Chemikalien und fairen Arbeitsbedingungen, während des gesamten Herstellungsprozesses. Dieser erfasst die Verarbeitung, Herstellung, Verpackung, den Handel und den Vertrieb aller Textilien. Vergessen Sie nicht, beim Kauf von ökologischen Produkten nach dieser Zertifizierung Ausschau zu halten.

WOLLEIGENSCHAFTEN UND PFLEGEANLEITUNG

Die Pflege von Wollkleidung ist sehr einfach. Hier ist eine Liste der natürlichen Eigenschaften von Wolle, die sie langlebig und pflegeleicht machen: Fleckenbeständigkeit: Wolle hat eine natürliche Schutzschicht, die verhindert, dass Flecken absorbiert werden. Widerstandsfähigkeit und Elastizität: Wollfasern sind reißfest, flexibel und von Natur aus elastisch. Das bedeutet, dass Ihre Wollkleidung sich beim Tragen angenehm dehnt, nach dem Ausziehen jedoch wieder zu ihrer ursprünglichen Form zurückkehrt. Geruchsresistenz: Wolle absorbiert Schweiß und gibt diesen viel besser ab als andere Textilien. Pflegeleicht: Aufgrund ihrer natürlichen Flecken- und Geruchsbeständigkeit muss Wolle nicht sehr häufig gewaschen werden. Im Gegensatz zu anderen Textilfasern kann Wolle einfach durch Aufhängen an der frischen Luft aufgefrischt werden, wodurch Wasser und Energie gespart werden.