4 Elephants

20 % des Umsatzes werden an die Wildhood Foundation und das Akashinga-Projekt gespendet.

“Animals can’t stand up for themselves, so people need to do it for them”
-Cassandra Rhodin, Founder and Creative Director at Mini Rodini.

Cassandra gründete Mini Rodini 4 Elephants im Jahr 2019, um die Wildhood Foundation und das Akashinga-Projekt zu unterstützen. Daraufhin spendete Mini Rodini 50.000 € zur Rettung der Wildtiere und des Afrikanischen Elefanten. Wir haben nun eine zweite Kollektion 4 Elephants herausgebracht.

Wie zuvor werden 20 % des Umsatzes an die Wildhood Foundation und das Akashinga-Projekt gespendet.

Die Wilderei und der illegale Handel mit Elfenbein stellen heute die größte Bedrohung für Elefanten dar und töten im Durchschnitt alle halbe Stunde einen Elefanten. Wir müssen diesen Wahnsinn stoppen!

BABIES 4 ELEPHANTS

4elephants_collectionpage_1
4elephants_collectionpage_robe_2

Akashinga: The brave one

Akashinga ist die erste bewaffnete Anti-Wilderei-Einheit der Welt, die ausschließlich aus Frauen besteht. Das von der Gemeinschaft betriebene Schutzmodell steht ausschließlich arbeitslosen Müttern, verlassenen Ehefrauen, Überlebenden von sexuellem und körperlichem Missbrauch, Witwen und Waisen offen und gibt ihnen die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen und gleichzeitig große Netzwerke von Wildnisgebieten zu schützen. Die von Mini Rodini 4 Elephants gesammelten Spenden kommen dem Akashinga-Projekt zugute.

Cassandra war 2019 in Simbabwe, um die Ranger bei ihrer Arbeit zu beobachten. Lesen Sie mehr über ihre Zeit dort, ihre wichtige Arbeit und ihre Interviews mit den Frauen, die in der Einheit arbeiten, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken.

Erfahren Sie mehr!

CASSANDRA’S OWN WORDS ON 4 ELEPHANTS

"Ich kann nicht glauben, dass ich eine ganze Woche lang mit diesen knallharten Heldinnen verbringen durfte! Die weltweit erste voll bewaffnete Anti-Wilderei-Einheit nur für Frauen in Simbabwe" - Cassandra Rhodin, Mini Rodini 4 Elephants in 2019.

Mehr erfahren!